Wie funktioniert die Standard-Textilreinigung?
April 26, 2017
Die Vorteile von Cleanberlin im Überblick
May 30, 2017
Show all

Wäsche zuhause richtig waschen

Wie wäscht man Wäsche richtig?Frischgewaschene Wäsche ist sauber, riecht angenehm und spendet Wohlbefinden. Heutzutage befindet sich in fast allen Haushalten eine gut funktionierende Waschmaschine. Trotz dieses glücklichen Umstandes kommt es häufiger zu

Frischgewaschene Wäsche ist sauber, riecht angenehm und spendet Wohlbefinden. Heutzutage befindet sich in fast allen Haushalten eine gut funktionierende Waschmaschine. Trotz dieses glücklichen Umstandes kommt es häufiger zu Fragen und Problemen bei der Wäschepflege als man glaubt.
Das Thema Wäsche richtig waschen ist ganz einfach, wenn man dabei ein paar Grundregeln beachtet, kann gar nichts mehr schief gehen. In diesem Text werden verschiedene Fragen beantwortet und einige Unklarheiten beseitigt.

Vor dem Waschen

Wer seine Wäsche nicht in einem einheitlichen Grauton aus der Maschine entnehmen möchte, sollte vorher darauf achten, dass die Kleidungsstücke gut sortiert sind. Zunächst trennt man weiße, hell- und dunkelbunte Wäsche voneinander.

Das richtige Waschprogramm auswählen

Nach der farblichen Sortierung sollte ein Blick auf die Etiketten der zu waschenden Kleidung geworfen werden, bei welcher Temperatur das jeweilige Wäschestück gewaschen werden kann. Hand-, Geschirr- und Badetücher, aber auch Wasch-, und Putzlappen sowie Bett-, und Unterwäsche, die zu 100 % aus Baumwolle bestehen, werden im Regelfall bei 60-90 Grad gewaschen, dadurch werden die entstandenen Keime abgetötet. Alltagskleidung dreht ihre Runden in der Waschmaschine bei 30-40 Grad. Vorsicht ist bei Wolle, Seide und was-serabweisender Funktionskleidung geboten.

• Seide wird, sofern der Hersteller nichts anderes vorgibt, mit einem 30 Grad Schonprogramm, und Feinwaschmittel gewaschen.
• Wolle kann nur in der Maschine gewaschen werden, wenn das Gerät über ein spezielles Wollwaschprogramm mit niedrigen Temperaturen oder ein Kaltwaschprogramm mit niedrigen Schleuderzahlen verfügt. Außerdem sollte immer ein spezielles Wollwaschmittel verwendet werden. Verfügt die Maschine nicht über derartige Programme, muss man die Kleidung wohl oder übel mit der Hand auswaschen.
• Für wasserdichte Funktionskleidung gibt es im Handel spezielle Funktionswaschmittel die, die Wasserdichtheit der Kleidung nicht negativ beeinflussen.

Waschmaschine richtig füllen

Der Hersteller gibt meist ziemlich genau an, welches Fassungsvermögen die jeweilige Maschine bietet, zumeist handelt es sich um Geräte mit einem Fassungsvermögen von 5-7 Kg. Wer nicht genau weiß oder sich unsicher ist, ob die Waschmaschine nun zu voll oder gerademal halbgefüllt ist und nur ungünstig eingeräumt wurde, kann mit einer Personenwaage, einen ersten Überblick darüber zu bekommen und ein Gespür dafür zu entwickeln, ob Füll-menge und Gewicht stimmen.
Mit dem richtigen Einräumen der Maschine ist es ganz einfach. Die Wäschestücke werden locker, in die Trommel gegeben. Wenn die Kleidungstücke ohne zu pressen platzfinden und gerade noch eine Hand über die Wäsche passt, ist das Gerät meist optimal befüllt. Wer seine Wäsche richtig waschen will, sollte immer darauf achten, dass die Maschine nicht zu leer, aber auch nicht zu voll ist, wenn sie läuft.

Nach dem Waschen

Die Kleidung sollte sofort nach dem Waschen aufgehängt bzw. in den Trockner geräumt werden. Durch längeres Liegen im Wäschekorb oder der Maschine kommt es zu unangenehmen Gerüchen.
Beim Aufhängen ist es empfehlenswert die Wäsche in die richtige Form zu ziehen und sie glatt zu streichen, das erspart einem unter Umständen das bügeln oder verkürzt es zumindest um ein paar Minuten.

Welches Waschmittel für welche Kleidung
Weichspüler benötigt man nur, wenn man in einer Gegend mit hartem Wasser wohnt. Ansonsten kann man es einfach weglassen.
Bunte oder farbige Textilien sollten mit einem Colorwaschmittel gewaschen werden. Für 60-90 Grad Wäsche ist ein Vollwaschmittel empfehlenswert. Wer wasserabweisende Funktionskleidung besitzt, sollte auch noch ein spezielles Funktionswaschmittel im Haushalt haben.

Allgemeine Hinweise zum Thema Wäsche richtig waschen

Für die Lebensdauer der Maschine ist es erforderlich, sie regelmäßig zu entkalken, das Flu-sen Sieb, Dichtungen und Fächer für Waschmittel gründlich zu reinigen und sie gelegentlich mit einem speziellen Maschinenpfleger laufen zu lassen. Genauere Hinweise hierzu finden sich in der Geräteanleitung. Dabei sollten die Herstellerhinweise und Empfehlungen beachtet werden.

Wer trotz guter Vorsortierung der Wäsche die Befürchtung hat, dass es zu Verfärbungen kommt, kann ein Farb- und Schmutzfangtuch benutzen. Dieses wird einfach mit in die Waschtrommel gegeben.

Für Flecken bietet der Handel zahlreiche Flecken Entfernungsmittel an, auf der Flasche kann man erlesen, wie diese angewandt werden. Aber auch Haushaltstipps können hierbei Abhilfe schaffen.

Viele nützliche Tipps rund um das Thema Haushalt, Kochen und natürlich das Wäschewaschen findet man auf www.frag-mutti.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *